Schlagwort-Archiv: Burg abgebrannt

Brand zerstört Wasserburg Steinhausen bei Dortmund


Wasserburg Steinhausen vor dem Brand (links die Ruine des 1999 abgebrannten Herrenhauses. rechts das jetzt abgebrannte Torhaus) / Foto: Wikipedia / Helfmann / CC-BY-SA 3.0
Wasserburg Steinhausen vor dem Brand (links die Ruine des 1999 abgebrannten Herrenhauses) / Fotos: Wikipedia / Helfmann / CC-BY-SA 3.0

In der Nacht zu Mittwoch ist die leer stehende ehemalige Wasserburg Haus Steinhausen am Westhofener Kreuz in Dortmund-Holzen abgebrannt. Der Sachschaden soll bei rund 100.000 Euro liegen.

Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung und sucht Zeugen.
Brand zerstört Wasserburg Steinhausen bei Dortmund weiterlesen

Wie Hürth die Burg Hermülheim 1964 einfach abfackelte


Der Torbogen ist das einzige, was von Burg Hermülheim blieb / Foto: Willy Horsch / CC BY 2.5
Der Torbogen ist das einzige, was von Burg Hermülheim blieb Foto: Wikipededia / Willy Horsch / CC BY 2.5

1964: Tagelang brannte die einstige Deutschordensburg Hermülheim wie Zunder. Mit einem Großaufgebot war die örtliche Feuerwehr rund um den weithin sichtbaren Brand nahe Köln versammelt.

Auf einem alten Foto sieht man, wie drei behelmte Wehrleute mit einem langen Haken versuchen, glimmende Balken vom Brandort weg zu ziehen. Ein Vorgesetzter steht dahinter und gibt Anweisungen.

Vom Gemäuer aus dem 13. Jahrhundert blieben letztlich nur rauchende Steintrümmer übrig. Die Burg „brannte kontrolliert ab“, wie man so schön sagt. Die Wehr war gerade deswegen hochzufrieden.
Wie Hürth die Burg Hermülheim 1964 einfach abfackelte weiterlesen