Schlagwort-Archiv: Bjarne Mädel

Schloss Reinbek: Audioguide vom Tatortreiniger

Bjarne Mädel als Tatortreiniger Schotty / Foto: Wikipedia / Sandra Hoever / CC-BY-SA 3.0
Bjarne Mädel (hier als Tatortreiniger Schotty) sprach den Audioguide für Schloss Reinbek / Foto: Wikipedia / Sandra Hoever / CC-BY-SA 3.0

Neuer Einsatz für Tatortreiniger Schotty, alias Bjarne Mädel, in der hochherrschaftlichen Umgebung von Schloss Reinbek vor den Toren von Hamburg.

Diesmal muss er allerdings nicht die blutigen Folgen eines Mords beseitigen. Er bekommt auch keine unvorhergesehenen Probleme durch gierige Erben oder partout nicht weichen wollende Verflossene, wie es sonst in der kultigen NDR-Serie schon mal passiert.

Nein, Bjarne Mädel (bekannt geworden durch seine Rolle als „Ernie“ in „Stromberg“), ist jetzt Schlossführer auf Reinbek. Zumindest virtuell.
Schloss Reinbek: Audioguide vom Tatortreiniger weiterlesen

Drehort Schloss Gartrop: ARD-Film „Wellness für Paare“ in 48 Stunden fertig


Schloss Gartrop ist immer noch ein Wasserschloss / Foto: Wikipedia / NatiSythen / CC-BY-SA 3.0
Schloss Gartrop ist immer noch ein Wasserschloss / Foto: Wikipedia / NatiSythen / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wikipedia / Daniel Ullrich, Threedots / CC-BY-SA 3.0

Auf Schloss Gratrop in Hünxe bei Wesel gab sich ein Wochenende lang die TV-Prominenz die Klinke in die Hand: Regisseur Jan Georg Schütte drehte den Film „Wellness für Paare“, der 2016 in der ARD laufen soll. Er brauchte dafür nur 48 Stunden.

Allein 20 Kameraleute waren nötig, um das Ensemble aus u.a.  Anke Engelke, „Tatortreiniger“ Bjarne Mädel und der zweifachen Grimmepreis-Trägerin Anneke Kim Sarnau in Szene zu setzen.
Drehort Schloss Gartrop: ARD-Film „Wellness für Paare“ in 48 Stunden fertig weiterlesen

„Stromberg – Der Film“: Drehort Schloss Garath

Bernd Stromberg (Christoph Maria Herbst) vor dem Portal von Schloss Garath / Bild: Trailer-Screenshot
Bernd Stromberg (Christoph Maria Herbst) vor dem Portal von Schloss Garath / Bild: Trailer-Screenshot

Am 20. Februar 2014 kam „Stromberg der Film“ in die Kinos – und einen Monat später zählt er schon eine Million Besucher. Ein Crowdfunding-Experiment, ermöglicht durch eine Million Euro aus den Taschen von Fans des schrecklichsten Chefs aller Zeiten („Büro ist Krieg“).

Ein Drehort des Stromberg-Films war übrigens Düsseldorf, genauer: Schloss Garath. Im Trailer ist das Schlossportal mitsamt Christoph Maria Herbst kurz zu sehen. Gedreht worden war im März 2013. Dazu war auch die Lokalpresse eingeladen (was sich dann als kurzer Fototermin nach längerer Warterei entpuppte).
„Stromberg – Der Film“: Drehort Schloss Garath weiterlesen