Schlagwort-Archiv: Bildzeitung

Schloss Wildenfels: Geheimgänge und die Geschichte vom Bernsteinzimmer

Das kommt davon, wenn man die "Bild"-Zeitung zum Schlossrundgang einlädt / Foto: Screenshot
Das kommt davon, wenn man die „Bild“-Zeitung zum Schlossrundgang einlädt / Foto: Screenshot

Wenn man als Burgherr mehr Touristen und Spenden braucht, lanciert man am besten eine reißerische Geschichte in die Lokalzeitung (und hofft, dass bundesweite Boulevardmedien drauf anspringen). Am besten lädt man die örtliche „Bild“-Zeitung ein, die bläst das Thema sicher noch ein bisschen auf und biegt sich die Fakten schon hübsch passen zurecht.

Nie schaden kann die Erwähnung von „Geheimgängen“ und mysteriösen Schätzen. Gern genommen werden: der Heilige Gral, Nazigold, Nibelungenschatz, Bernsteinzimmer, teures Zaren-Amusement aus dem Hause Fabergé, geschmuggelte Blutdiamanten und alles mit Hitler, Eva und Blondi.

Auf Schloss Wildenfels bei Zwickau hat der Freundeskreis-Vorsitzende diese „Wie komme ich in die ,Bild‘-Zeitung“-Regeln vorbildlich befolgt.

Schloss Wildenfels: Geheimgänge und die Geschichte vom Bernsteinzimmer weiterlesen

Schloss Ricklingen: Wende im Millionen-Diebstahl?


Einbruch in Schloss Ricklingen: diese Bilder schoss eine Videokamera / Bild: Polizei
Einbruch in Schloss Ricklingen: diese Bilder schoss eine Videokamera / Bild: Polizei

Im Fall des Millionen-Diebstahls auf Schloss Ricklingen gibt es eine überraschende Wendung. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung (keine zuverlässige Quelle, aber es ist keine andere online) ermittelt der Staatsanwalt inzwischen gegen den Schlossbesitzer wegen falscher Verdächtigung, Freiheitsberaubung und Betrug.

Seine von ihm beschuldigte Ex-Frau konnte offenbar den Verdacht zerstreuen, etwas mit dem Einbruch zu tun zu haben.
Schloss Ricklingen: Wende im Millionen-Diebstahl? weiterlesen