Schlagwort-Archiv: Bergpark Wilhelmshöhe

Schloss Wilhelmshöhe und Löwenburg sind Welterbe

Die Löwenburg im Bergpark Kassel-Wilhelmshöhe ist jetzt  Unesco-Welterbestätte / Foto: Wikipedia/Jens Haines / Lizenz:  CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported
Die Löwenburg im Bergpark Kassel-Wilhelmshöhe ist jetzt Unesco-Welterbestätte / Foto: Wikipedia/Jens Haines / Lizenz: CC Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel und damit auch Schloss Wilhelmshöhe, die nachgebaute Ruine Löwenburg und das so genannte Riesenschloss werden Weltkulturerbe. Das hat die Welterbe-Komitee der Unesco in Pnomh Pen beschlossen.

Die ab 1691 unter Landgraf Karl von Hessen-Kassel gebaute Anlage sei ein „hervorragendes Beispiel aus der Ära des europäischen Absolutismus“, hieß es zur Begründung.

Am meisten beeindruckte die Jury die 8,25 Meter hohe Herkules-Statue aus den Jahren 1701 bis 1717 nach Entwürfen des Italieners Giovanni Francesco Guerniero – bautechnisch gesehen eine Vorläuferin der Freiheitsstatue. Ihr Sockel steht auf einem massigen Oktogon, dem so genannten Riesenschloss. Das 71 Meter hohe Ensemble mit dem Herkules an der Spitze ist das Wahrzeichen von Kassel.

Schloss Wilhelmshöhe und Löwenburg sind Welterbe weiterlesen