Schlagwort-Archiv: Bentheim-Tecklenburg

Die schönsten Burgen und Schlösser in Niedersachsen

Die Barockfassade von Schloss Bückeburg. Foto: Burgerbe.de
Die Barockfassade des Residenzschlosses Bückeburg / Foto oben: Burg Bentheim. Fotos: Burgerbe.de

Niedersachsen: Das Bundesland aus dem einstigen Königreich Hannover und den früheren Freistaaten Braunschweig, Oldenburg und Schaumburg-Lippe ist erstens flach und zweitens üppig mit Schlössern versorgt. Einige Burgen gibt es auch.

Schlagzeilen machte in den vergangenen Jahren vor allem die Landeshauptstadt Hannover mit dem Wiederaufbau von Schloss Herrenhausen aus Mitteln der VW-Stiftung.
Die schönsten Burgen und Schlösser in Niedersachsen weiterlesen

100.000 Euro für Sanierung von Schloss Hohenlimburg


Sieht noch wehrhaft aus: Schloss Hohenlimburg / Fotos: Burgerbe.de
Sieht noch wehrhaft aus: Schloss Hohenlimburg / Fotos: Burgerbe.de

Innenhof von Schloss Hohenlimburg
Innenhof von Schloss Hohenlimburg

Dem Neuen Palas von Schloss Hohenlimburg bei Hagen haben mangelhafte Beheizung, Mauerverfugung sowie die undicht gewordenen Fenster zugesetzt. Das Gebäude wurde instabil, Schäden traten an Decken, Wänden, Fußböden, Fenster und Türen auf.

Nun unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die Restaurierungsarbeiten am Palas des Schlosses mit 100.000 Euro.
100.000 Euro für Sanierung von Schloss Hohenlimburg weiterlesen

Burg Bentheim in Bad Bentheim überstand alle Kriege


Burg Bentheim zeigt sich wehrhaft.
Burg Bentheim zeigt sich wehrhaft. Und der Pulverturm steht noch / Bilder: Burgerbe.de

Dass Burg Bentheim heute noch so majestätisch das Tecklenburger Land überragt, soll mit dem wechselhaften Wetter zu tun haben: Im Jahr 1795, als sich in der Burg liegende französische Revolutionstruppen vor den anrückenden Preußen zurückziehen mussten, soll der französische General zuvor noch die Sprengung des mächtigen, 30 Meter hohen Pulverturms befohlen haben.
Burg Bentheim in Bad Bentheim überstand alle Kriege weiterlesen

Ärger um gelbes Schoss Rheda: Fürstenhaus contra Baumarkt

Schloss Rheda in Gelb: Ein Screenshot aus dem Baumarkt-Prospekt.
Schloss Rheda in Gelb: Ein Screenshot aus dem Baumarkt-Prospekt.

Darf man fremde Schlösser gelb anmalen? Natürlich nicht. Aber was ist, wenn ein Grafiker den Photoshop-Pinsel am Bildschirm tanzen lässt, und das Ergebnis dann auf Großplakaten publiziert wird? Wie weit geht das Eigentumsrecht am Bild vom eigenen Schloss? Um diesen kurios klingenden Streit könnte sich bald ein Gericht in Rheda-Wiedenbrück beschäftigen.

Ärger um gelbes Schoss Rheda: Fürstenhaus contra Baumarkt weiterlesen

Die Mumienhand von Schloss Hohenlimburg


Der Blitz, der in einer Sturmnacht des Jahres 1811 in den Bergfried von Schloss Hohenlimburg einschlug, brachte eine grausigen Fund aus dem Mittelalter ans Licht. Im Gebäude war zunächst nichts mehr zu retten. Die Haube des alten westfälischen Burgturms fing Feuer.

Lichterloh schlugen die Flammen aus dem Turm, in dem sich noch ein Archiv befand. Gut die Hälfte des einst so stolzen Luginsland musste anschließend abgetragen werden.

Der Turm mit seinem Notdach fügt sich seitdem überhaupt nicht mehr in die Symmetrie der Anlage ein. Aber das wr damals egal. Zwischen den verhohlten Holzbalken und den Steinschichten stießen die Arbeiter beim Abbruch auf einen eingemauerten, menschlichen Überrest: Eine mumifizierte Hand, gut im Kalkmörtel konserviert.
Die Mumienhand von Schloss Hohenlimburg weiterlesen