Schlagwort-Archiv: Albert Speer

Schloss Schwarzburg: Erinnerung an die Weimarer Verfassung

Das Zeughaus von Schloss Schwarzburg Foto: Wikipedia/Heideburg
Das Zeughaus von Schloss Schwarzburg
Foto: Wikipedia/Heideburg

Wo ist 1919 die erste deutsche Verfassung unterschrieben worden? In Berlin? Falsch. Die richtige Antwort lautet: Im thüringischen Schwarzburg – möglicherweise im Kaisersaal des dortigen Schlosses. Reichspräsident Friedrich Ebert weilte am 11. August 1919 im örtlichen Hotel Weißer Hirsch (existiert noch heute) zur Erholung – und unterschrieb die Weimarer Reichsverfassung eben gleich vor Ort, statt die Unterschrift aufzuschieben.

Wenn 2019 der 100. Jahrestag gefeiert wird, könnte das Schloss ein zentraler Ort sein, an dem an dieses für die deutsche Demokratie nicht ganz unwichtige Ereignis erinnert wird. Das hofft zumindest der Förderverein von Schloss Schwarzburg, der beim Land Thüringen einen Antrag gestellt hat, Schloss Schwarzburg bei der geplanten „Straße der Menschenrechte und der Demokratie“ zu berücksichtigen.
Schloss Schwarzburg: Erinnerung an die Weimarer Verfassung weiterlesen

Nachts auf Schloss Kransberg


Jetzt weiß ich, warum das Hochtaunus heißt. Eine steile Privatstraße durch dichten Wald rauf, rein in die Haarnadelkurve und man steht auf dem Parkplatz von Schloss Kransberg. Privatbesitz. Leider nur bei Veranstaltungen und dem jährlichen Mittelaltermarkt zugänglich.

Das einstige Rittergut nördlich von Frankfurt hat eine hochinteressante Geschichte, die stellvertretend für viele Schlösser/Burgen stehen könnte: 1250 erstmals urkundlich erwähnt, zahlreiche Besitzerwechsel. Kurmainzerisch, nassauisch, preussisch. Nach dem 30-Jährigen Krieg verfallen und im 19. Jahrhundert im Stil der Neo-Renaissance wieder aufgebaut. Der private Besitz wurde von den Nazis enteignet.

Foto oben: Wikipedia / dontworry / CC BY-SA 3.0
Nachts auf Schloss Kransberg weiterlesen