Kategorie-Archiv: Weltweit

Burgen und Schlösser weltweit.

Chinesen wollen Schloss Landsberg zum Luxushotel machen

Foto: Wikipedia / Kramer96 / CC-BY-SA 3.0
Nobel sieht’s aus im Meininger Schloss Landsberg / Foto: Wikipedia / Kramer96 / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wolkenkratzer / CC-BY-SA 3.0

Die chinesische New Silk Road Company möchte Mitte 2018 auf Schloss Landsberg in Thüringen ein Luxushotel eröffnen – die Chinesen knüpfen damit an alte DDR-Zeiten an, als das Schloss bereits als Luxusherberge des SED-Regimes für speziell ausländische Diplomaten fungierte. Von der Schlüsselübergabe berichtet inSuedthueringen.de

Die Firma mit Sitz in Dubai hat das einstige Lustschloss der Herzöge von Sachsen-Meiningen für einen unbekannten Preis von der Stiftung Meininger Baudenkmäler erworben. Es stand seit 2015 für 4,5 Millionen Euro zum Verkauf.

Hong Lin Cong und Dian Yuan vom chinesischen Investor nahmen jetzt die Schlüssel in Empfang. Grunderwerbssteuer, Notarkosten und der Kaufpreis sind geflossen. Die Käufer stehen nun seit Mai im Grundbuch.
Chinesen wollen Schloss Landsberg zum Luxushotel machen weiterlesen

Britische Krönungs-Ausstellung auf Glamis Castle

König George VI. Queen Mum im Krönungornat, man beachte die Schleppe... / Foto: gemeinfrei
König George VI. Queen Mum im 1937er Krönungsornat, man beachte die Schleppe…  Foto: gemeinfrei / Foto oben: Rev Stan / CC-BY-SA 2.0

Vor 80 Jahren, am 12. Mai 1937, wurde im britischen Empire gefeiert: In Westminster Abbey wurde mit allem dazugehörenden Pomp George VI als König des Vereinigten Königreichs und Kaiser von Indien gekrönt.

An seiner Seite: Queen Elizabeth, noch jahrzehnte nach seinem Tod bekannt als lebenslustige Queen Mum.

Diesem für damalige Zeiten epochalen Ereignis (wer konnte ahnen, dass der jugendlich wirkende König bereits 1952 mit nur 56 Jahren sterben würde) ist nun eine Ausstellung auf Glamis Castle in Schottland gewidmet.
Britische Krönungs-Ausstellung auf Glamis Castle weiterlesen

Decken-Einsturz im Stettiner Schloss

Teile des Deckengewölbes im gesperrtem Nordteil des Stettiner Schlosses sind eingestürzt. Offenbar haben mehrere Pfeiler, die die Decke tragen, nachgegeben. Bei dem Einsturz wurde niemand verletzt. Das einstige Schloss der Herzöge von Pommern ist gesperrt. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar (Foto oben: Wikipedia / silu / CC-BY-SA 3.0 pl.)

Auf einem bei Twitter geposteten Foto ist zu sehen, das mehrere Quadratmeter der Decke und des darunter liegenden Fußbodens weggebrochen sind.
Decken-Einsturz im Stettiner Schloss weiterlesen

Kauft Sebastian Vettel Schloss Eugensberg?

Laut Thurgauer Zeitung hat Rennfahrer Sebastian Vettel Interesse an Schloss Eugensberg / Foto: Wikipedia / Ryan Bayona / CC-BY-SA 2-0
Laut Thurgauer Zeitung hat Rennfahrer Sebastian Vettel Interesse an Schloss Eugensberg / Foto: Wikipedia / Ryan Bayona / CC-BY-SA 2-0 / Foto oben: Wikipedia / Pingelig / CC-BY-SA 4.0

Bei Prominenten ist der Hang zum eigenen Schloss ungebrochen. Nun berichtet die Thurgauer Zeitung, Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel habe Interesse am schweizerischen Schloss Eugensberg, malerisch hoch über dem Bodensee gelegen. Der Heppenheimer Vettel lebt seit 2007 im Kanton Thurgau.

Das von Napoleons Stiefsohn Eugène de Beauharnais errichtete Palais mit 45 Zimmern im Wert von ca. 27,7 Millionen Euro soll im Sommer versteigert werden. Zuletzt gehörte es den minderjährigen Söhnen des im April 2017 im Schloss gestorbenen insolventen Unternehmers Rolf Erb.

Das Schloss gegenüber der Insel Reichenau ist umgeben von einem 100 Hektar großen englischen Landschaftsgarten und durch hohe Hecken vor neugierigen Blicken geschützt.

Vettels Pressesprecherin kommentiert den Zeitungsbericht mit den Worten: „Zu seinem Privatleben gibt Sebastian Vettel keine Auskunft.“
Kauft Sebastian Vettel Schloss Eugensberg? weiterlesen

Schloss Chockier bei Großbrand schwer beschädigt

Schloss Chockier vor dem Brand / Foto: xofc / CC-BY-SA 3.0
Schloss Chockier vor dem Brand / Foto: xofc / CC-BY-SA 3.0 / Bild oben: Screenshot von dh_be

Das malerische Schloss Chockier auf einem Felsen über der Maas bei Lüttich in Belgien ist am frühen Montagmorgen bei einem Großbrand schwer beschädigt worden.

Ein Mensch schwebt mit Rauchvergiftung und Verbrennungen in Lebensgefahr. Das meldet die Deutsche Presseagentur dpa unter Berufung auf die belgische Agentur Belga.

Als die Feuerwehren eintrafen, waren bereits Flammen zu sehen, die bald auf den hölzernen Dachstuhl übergriffen.

Das Dach eines Schlossflügels ist komplett eingestürzt. Die unterhalb des Schlosses liegende Bahnstrecke wurde gesperrt. Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden lang hin. Sie wurden durch die hohe Lage des Schlosses weiter erschwert. Auslöser des Brandes soll eine defekte Heizdecke gewesen sein.
Schloss Chockier bei Großbrand schwer beschädigt weiterlesen