Rätselhaftes Erbe: Wer kennt die Burg? (gelöst)

Wer kennt diese Burg?

Wieder mal eine Burgenfrage an die Leser: Wer kennt das hier abgebildete Gemäuer? (Lösung unten)

Die Mail mit dem Bild kommt aus dem schönen Bad Kissingen ins Burgerbe-Postfach. Inhalt: „Meine Frau kam durch Erbe in den Besitz eines Ölgemäldes, auf dem eine Burg dargestellt ist; wir versuchen bis dato vergeblich, diese Burg zu identifizieren. Können Sie helfen?

Das Bild zeigt eine durchaus bergige Landschaft. Das Ganze könnte sich im Voralpenraum oder in einem Mittelgebirge befinden.

Die Burganlage besteht aus einer ganzen Reihe von Gebäuden und sieht aus der Entfernung gut erhalten aus. In der Mitte ist ein Bergfried mit Zinnen zu erahnen. Das Dach des mehrstöckigen Baus an der linken Burgseite strahlt in freundlichem Rot.


Welche Burg mag das sein?
Welche Burg mag das sein?

Sollte das eine real existierende Anlage sein, wovon ich angesichts der vielen Details mal ausgehe, wird sie ein bedeutendes Gebäude gewesen sein.

Am Fuß des steilen Burgbergs sieht man eine kleine Stadt, durch die ein Fluß fließt. Das Ufer, auf dem der Betrachter steht, scheint hingegen kaum bebaut zu sein.

Mein erster Gedanke war: Hohes Schloss Füssen. Aber die Gebäude passen nicht. In der Nähe von Bad Kissingen würde Burg Rothenfels in Frage kommen, aber auch hier passt die Optik nicht.

Nun die Frage an die Runde: Kann jemand dem Mailschreiber weiterhelfen und diese Burg identifizieren?

Antworten gerne als Kommentar…

Burg Burghausen: Die längste Burg Europas / Foto: JJacquesverlaeken
Burg Burghausen: Die längste Burg Europas / Foto: Jacquesverlaeken / CC-BY-SA 3.0

Schließlich dauerte es nur wenige Stunden, da kamen auf Facebook und im Blog diverse Kommentare mit einer eindeutigen Antwort: Das kann nur die bekannte Burg Burghausen an der Salzach sein – das geerbte Bild zeigt einen Teil von Europas längster Burg.

Wer jetzt Lust bekommen hat: Hier gibt’s Infos zu Burgführungen auf Burghausen.

Vielen Dank fürs Mitmachen! – Speziell an Matthias Helzel, Carmen und Darius von Burgenarchiv.de, Andreas Hein, Peter und an die Burghausener Burgführerin Jutta Öhler.

5 Gedanken zu „Rätselhaftes Erbe: Wer kennt die Burg? (gelöst)“

  1. Und hier die Einschätzung von burgenarchiv.de

    „Das Gebäude im Vordergrund hat ein Recht flaches Dach. Die Fenster verweisen auf den Alpenraum. Die Stadt im Hintergrund erinnert an eine längliche Stadt, in derer sichtbaren Teil nicht die Kirche steht. Im Wald ist ein steiler Aufgang zu sehen und an der Burg lassen sich runde Türme in der Mauer erkennen.
    Im Hintergrund steht ein großes Gebäude, mehr als ein Bergfried. Eher ein Palas.
    Ich würde sagen, dass das Hohensalzburg von der Südkante (Tal) des Kapuzinerberges also von Nordosten aus gesehen ist. Das rechts im Bild wäre der Kapuzinerberg. Topographie und Burgaufbau würden weitestgehend stimmen.“

Kommentar verfassen