Burg Wettin Saale

Burg Wettin: Sanierung erst nach dem Lutherjahr

Das Burg-Gymnasium auf Burg Wettin / Foto: Wikipedia / Jonathan Wilkins / CC-BY-SA 2.0 / Foto oben: Wikipedia / David Meisel / CC-BY-SA 2.0
Das Burg-Gymnasium auf Burg Wettin / Foto: Wikipedia / Jonathan Wilkins / CC-BY-SA 2.0 / Foto oben: Wikipedia / David Meisel / CC-BY-SA 2.0

Wegen des 2017 anstehenden Luther-Jubiläums (500 Jahre Thesenanschlag) legt Sachsen-Anhalt wichtige Denkmalschutzprojekte erstmal auf Eis. So bekannte sich Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) prinzipiell zur dringend nötigen Sanierung der Burg Wettin.

Aber bitte erst nach dem Lutherjahr 2017. Spätestens bis 2030(!) wolle die Landesregierung den Punkt abarbeiten.

Bis zur endgültigen Entscheidung könne der Saalekreis mit dem 27-Millionen-Euro-Projekt ja schon mal alleine anfangen.

In der Presse verkauft Haseloff den möglicherweise jahrzehntelangen Aufschub als „Bekenntnis zur Burg“. Die Mitteldeutsche Zeitung freut sich völlig ironiefrei über die „gute Nachricht aus Magdeburg“.

Die Burg Wettin besteht aus zwei Burgen: Der Unterburg (im Vordergrund) und der dahinterliegenden Oberburg / Foto: gemeinfrei
Die Burg Wettin besteht aus zwei Burgen: Der Unterburg (im Vordergrund) und der dahinter liegenden Oberburg / Foto: gemeinfrei

Die plötzliche Wiederentdeckung der Burg Wettin durch das Land kommt nicht ganz zufällig: Im März wird an der Saale neu gewählt. Haseloff reagierte mit den warmen Worten auf eine Anfrage von Saalekreis-Landrat Frank Bannert (CDU).

Nicht so lustig dürfte man das im Burggymnasium Wettin finden. Das Gebäude auf dem Burggelände wird nun ohne Landesmittel saniert. 6,6 Millionen Euro aus Mitteln des Kreises sind dafür vorgesehen.

Geld, das eigentlich dringend für die Sanierung der Burg nötig wäre. Einen deutlich günstigeren Schulneubau außerhalb des Burggeländes lehnt wiederum der Kreis ab.

Weiterlesen:
In der Mitteldeutschen Zeitung schreibt Dirk Skrzypczak: „Land bekennt sich zur Burg Wettin
Anfang Dezember schrieb der Autor bereits: „Landrat fordert Hilfe für die Burg Wettin
Ende November hatte die MZ gemeldet: „Sanierung des Burggymnasiums Wettin erneut verschoben

Kommentar verfassen