Schloss Hoyerswerda

Schloss Hoyerswerda bekommt ein „ErlebnisReich“

Das Schloss im Jahr 1787 / Bild: gemeinfrei / Foto oben: Wikipedia / SeptemberWoman / CC-BY-SA 3.0
Das Schloss im Jahr 1787 / Bild: gemeinfrei / Foto oben: Wikipedia / SeptemberWoman / CC-BY-SA 3.0

Erinnern Sie sich noch an Museumsbesuche zu Schulzeiten? Wimmelte es da in den heiligen Hallen nicht von einem Sammelsurium verstaubter Exponate. Ergänzt durch langatmige, akademische Erklärungen auf vergilbten Schautafeln, die der pubertierende Nachwuchs sich schweigend und ohne zu kichern durchzulesen hatte?

Heute setzt man eher auf spielerisches Entdecken. Wie das geht, kann man ab dem Frühjahr auf Schloss Hoyerswerda sehen: Das Stadtmuseum im Schloss bekommt ein „ErlebnisReich“ – der Clou ist eine begehbare Mini-Version des Schlosses.


Die Idee dahinter ist, jungen Besuchern spielerisch eine Zeitreise durch Hoyerswerda im Lauf der Jahrhunderte zu ermöglichen.

Die Ausstellung soll aus vier Bereichen bestehen: Der erste beschäftigt sich mit dem Mittelalter, ein weiterer mit der sorbischen Kultur. Auch Renaissance und Barock werden beleuchtet.

Als erster Bereich soll der Teil der Ausstellung fertig werden, der an die DDR-Zeit in Hoyerswerder erinnert.

Anzeige

Möglich wird das Projekt durch einen Zuschuss von 75.000 Euro des Kulturraums Oberlausitz-Niederschlesien.

Sehr zum Ärger der Ausstellungsmacher verzögern jetzt die Folgen eines Wasserwohrbruchs die Aufbauarbeiten. Bei Arbeiten am Fußboden hatte ein Handwerker Anfang Oktober aus Versehen ein Rohr beschädigt, das dummerweise zur Wasserversorgung der Heizung gehörte und aus dem es erstmal ordentlich sprudelte.

Bereits jetzt bieten zwei Museumspädagoginnen „altersgerechte und unterrichtsspezifische Veranstaltungen“ im Schloss an, um Geschichte erlebbar zu machen – die Aktionen heißen „Einmal Steinzeit bitte“, „Schule Anno 1900″ oder „Barocker Glanz in Hoyerswerda“. (Eine Übersicht mit Anmeldemöglichkeit auf der Museumsseite)

Weiterlesen:
Das Renaissanceschloss aus den 1590er Jahren (siehe dazu den ausführlichen Wikipedia-Eintrag) ist heute das älteste Gebäude der Stadt Hoyerswerda.

Hitradio RTL Lausitz bringt eine kurze Meldung zum neuen Museumsbereich auf Schloss Hoyerswerda: „Erlebnisreich in Hoyerswerda



Ein Gedanke zu „Schloss Hoyerswerda bekommt ein „ErlebnisReich““

Kommentar verfassen