Wikipedia / Thoma / GFDL

Burg Wissem: 19 Verletzte bei Kutschenunfall

Beim Herbstmarkt 2015 auf Burg Wissem bei Troisdorf hat es einen schweren Unfall gegeben: Die Zugpferde einer Kutsche galoppierten plötzlich führerlos mit der Kutsche rund 100 Meter auf die Burg zu. Nach Angaben der Polizei wurden 19 Besucher verletzt, vier davon schwer.

Wie die Polizei berichtet, gingen an dem Sonntag um 16 Uhr erste Notrufe ein: Auf der Burgallee in Troisdorf sei es zu einem Unfall mit einer Kutsche gekommen, bei dem mehrere Personen verletzt worden seien.


Das Herrenhaus von Burg Wissem stammt von 1840 / Foto: Wikipedia / Tohma  / Marcus Bentfeld / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wikipedia / Thoma / GFDL
Das Herrenhaus von Burg Wissem stammt von 1840 / Foto: Wikipedia / Tohma / Marcus Bentfeld / CC-BY-SA 3.0 / Foto oben: Wikipedia / Thoma / GFDL

Beim Troisdorfer Erntedankfest auf Burg Wissem wurde ein Planwagen, der von zwei Kaltblütern gezogen wurde, als Shuttle zwischen der Troisdorfer Innenstadt, in der gleichzeitig der Herbstmarkt stattfand, und der Burg Wissem eingesetzt.

An der Haltestelle des Gespanns an der Römerstraße seien die beiden Pferde aus ungeklärten Gründen plötzlich in die Burgallee in Richtung Burghof gelaufen.

Der 48 Jahre alte Kutscher hatte neben seiner Kutsche gestanden und die Zügel der Tiere in der Hand gehalten. Zudem war die Feststellbremse der Kutsche angezogen. Die Pferde konnte er nach eigenen Angaben nicht mehr halten.

Sie liefen mit der unbesetzten Kutsche die Burgallee entlang, bis sie schließlich nach etwa 100 Metern vor dem Tor zum Burginnenhof anhielten. Rechts und links der Burgallee waren wegen des Fests Verkaufsstände aufgebaut.

19 Besucher wurden nach ersten Zeugenangaben gestreift oder angestoßen und dabei verletzt, vier davon schwer. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Ursprünge der Burg Wissem gehen auf die Zeit der Karolinger zurück. Die Remise aus Bruchstein stammt aus der Zeit um 1550. Das repräsentative Herrenhaus stammt von 1840.

Die Burg gehört seit 1939 der Gemeinde Troisdorf. Sie beherbergt heute ein Bilderbuchmuseum.

Weiterlesen:
Hier geht es zur Polizeimeldung: „Mehrere Verletzte bei Kutschenunfall
Die Rhein-Sieg Rundschau berichtet: „Schwerer Unfall mit Pferdekutsche bei Herbstmarkt auf Burg Wissem
Der Express fragt: „19 Verletzte: Warum flippten die Pferde so aus?

Videobilder vom Unfallort:



Kommentar verfassen