Marstall von Schloss Moritzburg Zeitz eingestürzt: Abriss


Schloss Moritzburg in Zeitz: Der Marstall ist eingestürzt / Foto: Wikipedia / Michael Sander / CC-BY-SA 3.0
Schloss Moritzburg in Zeitz: Der Marstall
(auf dem Foto verdeckt) ist eingestürzt / Foto: Wikipedia / Michael Sander / CC-BY-SA 3.0

Schlimme Nachrichten aus Zeitz: Nach Unwettern mit starkem Regen am ersten August-Wochenende sind im Marstall von Schloss Moritzburg (Zeitz) das Dach und offenbar Teile der erste Etage des 70 Meter langen Marstalls eingestürzt.

Oberbürgermeister Volkmar Kunze (FDP) hat daraufhin den Abriss des barocken Gebäudes angeordnet. Damit soll „Schaden an Mensch und Schloss verhindert werden“. Das meldet der MDR.

Auf der Seite der Stadt Zeitz liest man dazu noch nichts. Die Informationen, die öffentlich bekannt sind, sind noch recht spärlich. Die Entscheidung fiel nach Beratung mit Denkmalexperten. Die benachbarten Gebäude sollen gesichert werden.

Schloss Moritzburg: Die Lage des Marstalls, der abgerissen wird / Bild: Google Maps
Schloss Moritzburg in Zeitz: Die Lage des Marstalls, der abgerissen wird / Bild: Google Maps

Das Gelände darf zurzeit nicht betreten werden, die Behörden fürchten um die Standfestigkeit der Mauern. Auf die Einhaltung des Verbots achtet ein Wachdienst. Die Abrissarbeiten durch einen Bagger haben bereits am Mittwoch (6. August 2014) begonnen.

Der Marstall ist ein Nebengebäude des Schlosses. Er bildet den nordwestlichen Abschluss des Schlossareals und diente zur Unterbringung von Pferden. Er wurde mehrfach umgebaut und stand seit Jahren leer. Geld zur Sanierung hatte die Stadt nicht.

Die Stadtverwaltung hatte zunächst die Eilmeldung verbreitet, dass auch die Kasematten unter dem Schloss durch das Unwetter beschädigt worden seien und dort auch Einsturzgefahr bestehe. Das hat sich glücklicherweise nicht bestätigt.

Das Schloss beherbergt heute ein Kinderwagenmuseum. Die Dreiflügelanlage ist aus einer mittelalterlichen Burg hervorgegangen.

Die starken Unwetter der letzten Tage haben in weiten Teilen Sachen-Anhalts für Verwüstungen gesorgt.

Weiterlesen:
Hier geht es zur Meldung des MDR: „Marstall im Schloss Zeitz eingestürzt – Abriss
Ausführlicher berichtet Angelika Andräs in der Mitteldeutschen Zeitung: „Abriss vom Marstall der Moritzburg beginnt am Mittwoch
dpa meldet (via „Die Welt“): „Abriss von historischem Pferdestall nach Unwetter beginnt
Reiner Eckel schreibt im Stadtmagazin Zeitz-Online: „Marstall vor dem Abriss
Aktuell; Angelika Andräs in der Mitteldeutschen Zeitung: „Bagger knabbert am Marstall



6 Gedanken zu „Marstall von Schloss Moritzburg Zeitz eingestürzt: Abriss“

  1. Ist leider nicht mehr auf der Ansicht von NW-en zu sehen. In der Luftaufnahme ist der Marstall das rechte Gebäude in der Markierung.

  2. Leider noch eine kleine Korrektur: nicht der Zwinger, sondern ein Teil des Marstalls sind eingestürzt (nach links an das weiße Gebäude anschließend).

  3. @Arco: Danke – ist geändert. Hab mich im Archiv vergriffen. Peinlich, aber die Form des Turms mit der Uhr ist ähnlich 😉

Kommentar verfassen