Ska und Rock auf Schlössern und Burgen

Tanzendes Volk beim "This is Ska-Festival" vor Burg Rosslau / Bild; Screenshot Youtube
Tanzendes Volk beim „This is Ska-Festival“ vor Burg Rosslau / Bild; Screenshot Youtube

Auftritte von Bands der Metal-, Mittelalter- oder Schwarzen Szene in historischer Kulisse sind immer ein besonderes Ereignis und eine Erwähnung bei Burgerbe wert (dazu z.B. auch: VNV Nation auf der Festung Königstein)

Doch auch Anhänger der 50ies wie der vielschichtigen Rock’n’Roll-Szene schätzen das besondere Ambiente. So finden in diesem Sommer gleich mehrere Events der Szene auf Burgen oder Schlössern statt.



Vom 27. bis 28. Juni 2014 heißt des auf der Wasserburg Rosslau in Dessau-Roßlau “This is Ska Festival“. Fast alles, was Rang und Namen in der Szene hat, versammelt sich, um der Menge mit Ska, Rocksteady, Reggae, 2-Tone & Skapunk vom Feinsten einzuheizen.

So sieht Burg Rosslau ohne Publikum aus / Foto: Burgerbe.de
So sieht Burg Rosslau ohne Publikum aus / Foto: Burgerbe.de

Mit dabei sind u.a. The Hotknives, The Busters und El Bosso & Die Ping Pongs. Für Frauen-Power sorgen wird ohne Zweifel Doreen Shaffer & the Rocksteady Royals. Gespannt dürften die Fans auf den Auftritt von The Tennors & the Magic Touch sein.

Nach über 35 Jahren traf die Vocal-Gruppe aus Kingston sich 2012 wieder, um ein großartiges Comeback zu feiern. Eines steht heute schon fest: Egal, wie das Wetter auch wird, schlechte Laune ist bei der Musik unmöglich.

Gute Laune spricht auch aus dem Video von 2013:

Das „Firebirds Festival“ bietet vom 4. bis 6. Juli 2014 Music, Fashion, Dance & Cars. Ort des Geschehens ist Schloss Trebsen bei Leipzig. Hier wird für jeden etwas geboten, der dem Lebensgefühl der Szene verbunden ist – von „A“ wie alte Autos, über Burlesque, Mode, Musik bis „W“ wie (Frisier-, Hula Hoop-, Rasier- oder Tanz-)Workshops.

Für die Kleinsten wird eine Kinderbetreuung angeboten. Und wer sich traut, der darf sich auch auf Schloss Trebsen das Ja-Wort geben.

Hier ein paar Szenen vom Firebirds Festival 2013:

Das Residenzschloss in Darmstadt / Foto: Wikipedia/Rudolf Stricker
Das Residenzschloss in Darmstadt / Foto: Wikipedia/Rudolf Stricker/CC BY-SA 3.0

Wer dieses Wochenende noch etwas erleben möchte, der ist richtig beim Schlossgrabenfest in Darmstadt. Bis Sonntag wird bei Hessens größtem Musikfestival ordentlich Musik gemacht. Auch dort kommen die Rock’n’Roll-Fans auf ihre Kosten. So rocken Rolling Bowling (aus Peking), Marla Blumenblatt und die Aschaffenburger Jungs von Boppin B‘ am Sonntag (1.6.) die Bühne.

Ihr III. Burg Open Air veranstaltet die Fördergemeinschaft Burg Treuchtlingen am 14. Juni 2014. Gleich vier Bands (REDSKA, eSKAlation, Altedo und The Lost Puppies) werden die Ruinen mit Musik von Punkrock bis Ska zum Beben bringen.

Infos zum Open Air über Facebook.

Kitty, Daisy & Lewis sind Special Guests und touren mit Bryan Adams. Am 15. Juni 2014 treten sie im Schlosspark Tüssling und am 20. Juni 2014 ebenfalls open air vor Schloss Salem auf.

Hier kann man mal sehen, wie Schloss Tüssling mit der Konzertbühne aussieht. Dummerweise spielt da gerade Xavier Naidoo:

Nachtrag: Diesen Text hat mir netterweise Sandra aus Essen zusammengestellt, ich habe nur noch die Videos eingefügt. Ich habe keinerlei Ahnung wer „El Bosso“ ist, bin eher selten auf Hula-Hoop-Workshops zu finden und habe von den Schlössern Tüssling und Trebsen gerade erstmals gehört.

Klingt aber interessant. Danke Sandra!

Ansonsten bin ich immer noch etwas beleidigt, dass die Karten für VNV Nation auf der Festung Königstein deratig schnell vergriffen waren. PS: Liebe Veldensteiner, bald schreib ich auch was über das Veldensteiner / Schlosshof und Feuertanz-Festival.



Kommentar verfassen