Brand auf Schloss Elmau verläuft glimpflich


Schloss Elmau bereitet sich auf den Empfang von Staatsgästen vor / Foto: Wikipedia / Horemu
Schloss Elmau bereitet sich auf den Empfang von Staatsgästen vor / Foto: Wikipedia / Horemu / CC BY-SA 3.0

Auf Schloss Elmau im malerischen Oberbayern soll im Juni 2015 der G8-Gipfel stattfinden (wenn Russland so weiter annektiert, wird’s eher G7). Das Schloss auf 1008 Meter Höhe im Wettersteingebirge wird einige Tage lang einer der am besten gesicherten Orte der Welt sein, mit lauten Protestlern schön weit weg.

Und jetzt das: Brandrauch aus der defekten Pellet-Heizung hat sich in der Tiefgarage gesammelt. Die Folge war ein großer Feuerwehreinsatz und die Schlagzeile „Brand auf Schloss Elmau“. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, und der Sachschaden blieb gering.



Feuerwehrleute konnten zügig zur Heizung vordringen und die Lage unter Kontrolle bringen. Die Tiefgarage wurde entlüftet.

Trotzdem lässt der Zwischenfall böse Erinnerungen hochkommen: Im August 2005 hatten ein Großbrand (und große Mengen Löschwasser zwei Schlossflügel und etwa zwei Drittel der Zimmer zerstört. 400 Gäste konnten das Nobelhotel Frühmorgens unbeschadet verlassen.

Ein Brand beschädigte Schloss Elmau 2005 schwer: Hier der Südflügel / Foto: Wikipedia / Bwrambo
Ein Brand beschädigte Schloss Elmau 2005 schwer: Hier der Südflügel / Foto: Wikipedia / Bwrambo / CC BY-SA 3.0

Der Sachschaden lag bei mehreren Millionen Euro. Ursache war eine defekte Heizdecke eines 91-Jährigen in einem der Dachzimmer.

Bauherr des Schlosses war während des Ersten Weltkriegs der Autor und Theologe Dr. Johannes Müller, dem Schloss Mainberg für seine Seminare nicht mehr ausreichte. Hier oben sollten seine gut betuchten Leser über „deutsche Innerlichkeit“ nachdenken.

1941 wurde das Schloss zum Fronterholungsheim der Wehrmacht, nach dem Krieg zur Herberge der US-Besatzungsmacht für Displaced Persons und Holocaust-Überlebende.

Die Kinder des Philosophen betrieben hier das Hotel, das Loriot zu seinen Stammgästen zählte und 2005 teilweise abbrannte. 2007 baute Dietmar Mueller-Elmau, Enkel von Dr. Müller, die Anlage erweitert wieder auf. Das Schloss ist heute ein Fünf-Sterne-Hotel, das unter dem denglischen Kauderwelschnamen „Schloss Elmau Luxury Spa & Cultural Hideaway“ firmiert – und mit einem großzügigen Spa-Bereich punkten kann.

Eigenwerbung: „Hier finden reisende Ästheten entspannten Luxus mit viel Platz und Ruhe (…) und darüber hinaus eine 100jährige und weltweit einzigartige musisch-literarische Tradition mit einigen der größten Künstlern unserer Zeit.

Die Eröffnung eines weiteren Bereichs „Luxury Retreat & Spa“ mit 47 Suiten plus mehr Spa ist für Dezember 2014 geplant.

Hier geht’s zur Meldung des Bayerischen Rundfunks: „Brand auf Schloss Elmau
Über den Brand von 2005 berichtete Julia Lenders für dpa (via Süddeutsche Zeitung): „Wir haben noch Glück gehabt
Hier geht’s zur Homepage von Schloss Elmau



Kommentar verfassen