header image
 

Aufzug-Tunnel zur Burg Altena: Durchstich gelungen


Burg Altena / Foto: Burgerbe.de

Touristenziel: Burg Altena im Sauerland

Der Tunnel, der den “Event-Aufzug” zur Burg Altena (Sauerland) beherbergen soll, ist fertig. “Noch ist kein Luftzug zu spüren, aber der Schacht – Durchmesser 1,40 Meter – verbindet das Mittelalter mit der Neuzeit” schreibt die WAZ. Der durch die widerstandsfähige Grauwacke freigesprengte Tunnel soll später auf 3 x 3,60 Meter erweitert werden. Der Aufzug soll 70 Höhenmeter überwinden und im Burghof enden.

Bislang führt eine Vielzahl von Treppen und eine gewundene Straße von der Stadt am Lenne-Ufer hinauf zur Burg. Gegen das 6,7-Millionen-Euro-Projekt hatte sich zuvor Bürgerwiderstand geregt, der die Politik allerdings nicht beeindruckt hatte.

Der Lift soll virtuelles “Edutainment” für die ganze Familie bieten. Innerhalb einer halben Stunde lernen die Fahrgäste auf Monitoren und animierten Beamer-Bildern sagenhafte Geschichten aus der Historie der Burg kennen. Platzangst braucht im Berg niemand zu haben: Der Aufzug soll 15 Personen fassen, und der Warteraum vor dem Lift mit den medialen Angeboten stolze 80 Quadratmeter groß werden.

Hier geht’s zum Artikel der WAZ über den gelungenen Durchstich.

Mehr über Burgen im Sauerland und Bergischen Land hier im Blog:
Schloss Burg im Regen
“Verbotene Liebe”: Wo liegt Schloss Königsbrunn?
Die Mumienhand von Schloss Hohenlimburg

altena_2Burg_Altena_SteinschlagAltena_4

Fotos: Burgerbe.de


~ by Jan on 1. Februar 2013.

Nordrhein-Westfalen