header image
 

RP-Online und Weserkurier-Online berichten über Burgerbe-Blog

Screenshot der RP-Online-Seite

Screenshot der RP-Online-Seite

Sehr gefreut habe ich mich über einen Artikel zum Burgerbe-Blog bei RP-Online, überschrieben mit Streifzüge durch das Mittelalter.

Der Vorspann-Text macht schonmal neugierig: “Burgen, Schlösser, Spukgeschichten – davon erzählt der Historiker Jan Popp-Sewing auf seinem Burgerbe-Blog, und gibt zugleich auf unkonventionelle Weise Tipps für Ausflüge rund um den Globus“.

Und noch ein Zitat:

Popp-Sewings Anliegen ist einfach: Er will die faszinierenden Gemäuer und Geschichten aus dem Mittelalter am Leben erhalten. Der Autor sieht sie als ein kulturelles Erbstück, weshalb sein Blog auch den Namen “Burgerbe” trägt.

hach, das bring’s doch auf den Punkt.

Der Autor des Artikels im Ressort “Ratgeber Reise” hat nach Rücksprache mit mir auch noch eine Bilderstrecke mit Burgenfotos aus dem Blog dazugestellt.

Die wurde netterweise von der Online-Ausgabe des Weserkurier übernommen, wo sie mir wegen der etwas größeren Bilder sogar noch besser gefällt. Gezeigt werden unter anderem meine Fotos von Schloss Sigmaringen, Burg Hohenzollern und Schloss Chillon am Genfer See.

Und schnell sind die Weserkurier-Online-Redakteure auch. Kurz vor Mitternacht habe ich um einen Link aus der Fotostrecke heraus gebeten, um kurz nach 8 Uhr stand er online.

~ by Jan on 29. Januar 2013.

Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen

Leave a Reply